Die Schöne und das Biest  
Alkrito
  Logo  
 
 

Wir, das Alkrito Ensemble, wollen Kindern und Jugendlichen Freude am Theater und am Theaterspielen vermitteln.
Wir sind ein Professionelles mobiles Puppentheater und bieten vor allem Stücke für das Kindergarten- und Grundschulalter an.


Die Besonderheit an unserem Theater ist die Interaktion mit dem Publikum, da die Schauspieler während der gesamten Vorstellung sichbar auf der Bühne agieren. Wir schaffen so eine zusätzliche Ebene.

Wir spielen in den Schulen und Kindergarteneinrichtungen.
Die Stücke dauern in der Regel 45 bis 55 Minuten und als Spielstätte eignen sich neben der klassischen Bühne auch eine Aula oder Sporthalle.

Außerdem sind wir auch im Stadttheater Krefeld/Mönchengladbach zu sehen.

 

Der Regisseur Alexander Betov

studierte Schauspiel und Gesang an der Nationalakademie in Sofia und widmete sich darüber hinaus der Malerei. Er arbeitete als Schauspieler und Regisseur beim Theater und Fernsehen, entwarf Bühnenbilder und Kostüme. Das Schauspielstudium umfasste auch eine Puppenspielausbildung, so dass der vielseitige Künstler seine Liebe zum Puppen- und Kindertheater entdeckte. Seine Inszenierungen sind nach dem Prinzig des interaktiven Spiels zwischen Puppenspieler, der gleichzeitig als Darsteller sichtbar ist, und den Puppen konzipiert.

 

Sabine Sanz

die Autorin der fantasievollen Puppentheaterdarbietungen, studierte Musik (Gesang, Klavier und Querflöte) und Germanistik an der Universität Dortmund. Neben ihrem Beruf als Sängerin im Ensemble des Theaters Krefeld und Mönchengladbach leitet sie seit Jahren gemeinsam mit Alexander Betov verschiedene Theaterprojekte für Kinder und Jugendliche.

 

Dominique Mona Güttes

arbeitet als freiberufliche Schauspielerin für Bühne und Film und spielte zuletzt unter der Regie von Zoltan Spirandelli in der SAT1-Serie "Auf Herz und Nieren".

Derzeit ist sie im interaktiven Webfilm "Eckstein Eckstein" zu sehen. Neben ihrer spielerischen Tätigkeit ist sie auch immer wieder theaterpädagogisch aktiv, zum Beispiel für "Kultur & Schule". Seit 2010 besteht schließlich eine fest Zusammenarbeit mit Alexander Betov im Bereich Puppenspiel.

Weitere Infos unter: www.dominique-mona-guettes.de

 

Manuela Frauenrath

studierte Schauspiel und Theaterpädagogik an der Alanus Hochschule, bei Bonn. Seit dem arbeitet sie als freiberufliche Schauspielerin und lebt in der schönen Stadt Köln.
Zuletzt war sie zu sehen am Grenzlandtheater in Aachen in dem Stück „Cyrano.“
Sonst hat sie in den letzten Jahren viel Kindertheater gespielt, beim „letzten Kleinod“ in Bremerhaven, sowie beim „Freilicht-Sommertheater“ auf der Burg Satzvey.
Neben dem Theater spielen, gibt sie ihre Freude am Spiel in theaterpädagogischen Projekten weiter, wie unter anderem bei „Kultur und Schule“.
Dies ist ihre erste Zusammenarbeit mit Alexander Betov im Bereich Puppentheater.

Weitere Infos unter: www.manuela-frauenrath.de

 

Michael Halbey

erwarb sein Bühnenreifediplom 2011 an der Theaterakademie Köln. Seitdem arbeitet er als freiberuflicher Schauspieler u. a. in Köln, Düsseldorf, Wuppertal, Krefeld und Mönchengladbach. Zuletzt war er als "Graf Dracula" in Solingen zu sehen und mit seinem Soloprogramm "schwer Mut". Mit Alexander Betov arbeitet er seit 2013 im Bereich Puppentheater zusammen, welches Ihn 2014 zu den Internationalen Puppen und Straßentheaterfestival nach Sofia führte. Zudem ist er seit 2012 theaterpädagogischer Leiter der Theater-AG an der Hauptschule Central in Solingen, wo er jedes Jahr aktuelle Jugendstücke mit Schülern inzeniert.

 

 

 

 

Einblicke in unsere Produktionen

Der Drache will heiraten
Der Drache will heiraten

Die Schöne und das Biest
Die Schöne und das Biest

AschenputtelDas Aschenputtel

Froschprinzessin

Die Froschprinzessin